Frau sein kann man lernen

14 Antworten [Letzter Beitrag]
Karo
Bild von Karo
Offline
dabei seit: 26.04.2018

von anderen frauen lernen kann da durchaus hilfreich sein und es stimmt was janey schreibt. am schönsten ist wirklich das leben als frau in der öffentlichkeit. mir haben auch mal freundinnen (biologische frauen) erzählt das es bei ihnen viel zutun hat wie man sich kleidet, das sie sich zb intuitiv anders, viel femininer, bewegen wenn sie röcke oder kleider tragen. ich habe zum glück schon immer eine starke feminine seite gehabt und vielleicht ist das der grund das es mir nicht besonders schwer fiel und ich mich grundsätzlich im rock oder kleid viel wohler fühle und auch irgendwie sicherer?

Trans_Janey
Bild von Trans_Janey
Offline
dabei seit: 17.04.2016

vielleicht sollte man das im Blut haben, das Frau da sein... außerdem wenn man sich täglich draußen als Frau bewegt, geht oder sonst was, weiß man wohl was gut ankommt was nicht gut ankommt, ja um sich rund frei zu fühlen und nicht so eingeengt... Natürlich wenn man auf dem Lande lebt wo man ja kaum einen trifft oder eher selten, ist da die Übung Yes leichter als in einer Großstadt wo in bestimmten Bezirken es nicht so einfach ist mit dem Passing als TS Frau.... Die Stimme kann da einen schnell entarnen.

Cheyenn
Bild von Cheyenn
Offline
dabei seit: 22.12.2012

Was meines Erachtens auch sehr wichtig ist,geht selbsbewußter durch das Leben.Aller Anfang ist schwer,das habe ich sehr oft selbst erleben müssen.

Also Brust raus(wenn ich schon eine hätte) Bauch rein und erhobenen Hauptes Eures Weges gehen.Habt keine Angst vor den Blicken anderer,ihr 

gewöhnt Euch mit der Zeit darann.

LG Cheyenn

Trans_Janey
Bild von Trans_Janey
Offline
dabei seit: 17.04.2016

oft weiß man nicht so wie man sich so fühlt. Transgender ist ja so nicht ein Schokoladen Leben oder irgendwie weiß nicht so...