Ohrlöcher stechen

124 Antworten [Letzter Beitrag]
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Roxanne schrieb:
Habe ja schließlich jahrelang über Ohrringträger abgelästert :roll:

Tja, so was rächt sich immer irgend wann einmal ...

Ich wünsche dir, daß du da nicht irgendwann mal auch noch gesundheitliche Probleme mit hochhackigen Schuhen kriegst ... Wink

Aber ehrlich, jetzt ist dieser Faden schon bald 2 Jahre alt.
In dieser langen Zeit hättste dir wirklich mal ganz unauffälllig erst das eine dann das andere machen lassen können.
Und nach einem Urlaub dürften auch 2 kaum groß auffallen.
Wenn tatsächlich doch was von oben kommt, kannste ja dann später wenns abgeheilt ist, auf Arbeit wieder ganz ohne gehen.
Die leeren Löcher sind zwar sichtbar, wenn genau hingeschaut wird.
Aber ich denk nicht, daß sie allzuvielen Leuten wirklich auffallen.

Liebe Grüße
Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

Triona schrieb:
Die leeren Löcher sind zwar sichtbar, wenn genau hingeschaut wird.
Aber ich denk nicht, daß sie allzuvielen Leuten wirklich auffallen.

Gibt's da für die medizinischen Stecker nicht auch so kleine Abdeckplättchen in Hautfarbe? Wenn die drin sind, sollte es doch noch unauffälliger sein, oder?

Liebe Grüße,

Petra

Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Zitat:
Die leeren Löcher sind zwar sichtbar, wenn genau hingeschaut wird.

Zitat:
Gibt's da für die medizinischen Stecker nicht auch so kleine Abdeckplättchen in Hautfarbe?

Leere Löcher? Abdeckplättchen? Wozu, stört doch keinen, wenn wir mit Ohrringen unterwegs sind! Ich habe als Mann bisher noch keinen einzigen Kommentar zu meinen Ohrringen gekriegt. Scheint keinen zu interessieren.

Gruß
Johanna

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.01.2006

Triona schrieb:
Roxanne schrieb:
Habe ja schließlich jahrelang über Ohrringträger abgelästert :roll:

Tja, so was rächt sich immer irgend wann einmal ...

Ich wünsche dir, daß du da nicht irgendwann mal auch noch gesundheitliche Probleme mit hochhackigen Schuhen kriegst ... Wink

Du würdest dich sicher diebisch freuen. Wink Aber es wird kommen, ist die Natur der Dinge.

Das dieser Thread wieder hochgepoppt ist, ist mir allerdings schon etwas peinlich. :oops: Laughing out loud

Natürlichkeit ist langweilig 

Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

TanjaFeelgood schrieb:
Es gibt eine Alternative zu den Ohrsteckern.
Das sind Clipse, in die man dann später Ohrringe einhängen kann.

Hmm, die Idee, mir doch noch Löcher stechen zu lassen, kommt eigentlich daher, dass mir Clipse nach einigen Stunden ziemlich anfangen, weh zu tun.

Zumindest in der Hinsicht, sind diese Dinger nicht gerade die richtige Alternative! Shock

Liebe Grüße,

Petra

Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!

Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

Johanna schrieb:
Leere Löcher? Abdeckplättchen? Wozu, stört doch keinen, wenn wir mit Ohrringen unterwegs sind! Ich habe als Mann bisher noch keinen einzigen Kommentar zu meinen Ohrringen gekriegt.

Nuja, mag sein, dass du und deine Umgebung da gut mit klar kommt. Ich für meinen Teil mag es lieber polar. Also möchte ich im Male Mode keine Ohrringe tragen, und dann sind so kaschierende Abdeckplättchen vielleicht gar nicht mal so schlecht, wenn da die Medizinis mit dem Aufweitungs- bzw. Offenhaltungseffekt drunterstecken.

Liebe Grüße,

Petra

Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Zitat:
Nuja, mag sein, dass du und deine Umgebung da gut mit klar kommt. Ich für meinen Teil mag es lieber polar.

Da könnte man ja mal wieder die sinnlose Grundsatzdiskussion über TV und TS anfangen :twisted:

Ich mag meine weibliche Seite auch als Mann nicht ganz verbergen und gebe mich lieber etwas femininer. Da schaden Ohrringe nichts, und die Frisur kann ich auch nicht mal eben ändern.

Zurück zum Thema:
Abdeckplättchen - wenn es so etwas überhaupt gibt - würde ich nicht nehmen. Das fällt sicher weniger auf, aber wenn es der Gegenüber doch sieht, irritiert es erst recht.

Dann würde ich mir an deiner Stelle lieber Ohrringe für Männer suchen und die zwei bis drei Monate tragen, bevor ich tagsüber wieder zum alten Aussehen zurückkehrte. Es gibt schließlich auch Männer mit Ohrrigen, und wenn du als Frau unterwegs bist wird sowieso niemand bemerken, dass das Modell für Männer ist.

Gruß
Johanna

Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

Johanna schrieb:
Da könnte man ja mal wieder die sinnlose Grundsatzdiskussion über TV und TS anfangen

Nein, auf keinen Fall! Da will ich auf keinen Fall rein. Aus diesem Grund habe ich ja gerade von mir geschrieben. Das mag natürlich jede anders sehen.

Aber da vielleicht auch einige Andere eine ähnliche Gefühlslage wie haben, wollte ich zumindest auf die Existenz dieser Dinger hinweisen.

Liebe Grüße,

Petra

Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Johanna schrieb:

Ich mag meine weibliche Seite auch als Mann nicht ganz verbergen und gebe mich lieber etwas femininer. Da schaden Ohrringe nichts, und die Frisur kann ich auch nicht mal eben ändern.

Hallo Johanna,

wollte darauf hinweisen, dass Du auch drauf bestehen musst, als Frau angesprochen und gesehen zu werden. Es ist sonst wahrscheinlicher, von Außenstehenden für einen männlichen Freak gehalten zu werden als für eine Frau. Gerade Ohrringe sind für Männer nicht mehr ungewöhnlich.

Irgendwie kann ich nicht nachvollziehen, wie eine TS Außenstehende in dem Glauben lässt, ein Mann zu sein. Androgynität lässt sich auch geoutet als Frau leben, wobei sich am Aussehen nichts ändert, sondern nur an der Information der Umgebung.

LG jasminchen

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Petra-Susanne schrieb:
Johanna schrieb:
Da könnte man ja mal wieder die sinnlose Grundsatzdiskussion über TV und TS anfangen

Nein, auf keinen Fall!

Ich stimme dir zu, hier, in diesen Thread, will ich die Diskussion auch nicht haben. Jasminchen, bitte, bitte, fang besser ein neues Thema an.

Wieso nennst du diese Erststecker eigentlich Medizinis? Ich kann daran nichts besonderes medizinisches entdecken. Der einzige Unterschied ist, dass sie ein spitzes Ende statt eines stumpfen Endes haben, um besser durch die Ohrläppchen geschossen werden zu können, und dass das Gegenstück besser hält. Aber ansonsten sind es ganz normale Ohrringe.

Den Preis für das Ohrloch stechen finde ich übrigens ausgesprochen günstig. Die Juweliere wollen ja neue Kundinnen gewinnen.

Gruß
Johanna