Plastische Chirurgie, Aussehen wie mein Vorbild Edona

24 Antworten [Letzter Beitrag]
Holly
Bild von Holly
Offline
dabei seit: 09.11.2015

Hallo Zusammen,

erst einmal muss ich mich vorstellen: Ich binn Holly, 24 Jahre jung und komme aus Mülheim an der Ruhr. Die Tatsache, dass ich Transsexuell bin, steht für mich schon seit sehr langer Zeit fest, allerdings habe ich mich erst vor kurzem dazu durchgerungen diesen langen Weg zu gehen. Ich weiß nicht genau ob ihr mir weiterhelfen könnt, aber ich habe ein langfristiges Ziel: Ich möchte so aussehen wie Edona James. Dazu bin ich bereit (JA, ich habe es mir gut und lange überlegt) einige OP's durchzuführen um meinem Idol immer weiter zu ähneln. Gespart habe ich auch einiges, sodass ich mir schon viel erlauben könnte *g*

 

Hat jemand Erfahrung mit plastischer Chirurgie bzw. schon Schönheits OP's durchgeführt? Ich war auch schon bei einem Chirurgen in Düsseldorf vorstellig und habe mich am ganzen Körper mit Edding bemalen lassen Wink Nichtsdestotrotz wollte ich vorab noch weitere Chirurgen abchecken, da ich gerne mehere OP's bei dem gleichen DOoc durchführen lassen will. Kann mir hier jemand wen empfehlen? 

 

Gruß an alle 

 

Kussi Holly

Dreiviertelmann
Bild von Dreiviertelmann
Offline
dabei seit: 20.03.2013

Ich wusste bis eben nicht, wer das überhaupt ist, daher hab ich nachgesehen und mich erstmal erschrocken. Ganz ehrlich: Die meisten Männer finden solche Mensch gewordenen Plastikpuppen abschreckend und abstoßend. Bist du dir wirklich sicher, dass du so extrem künstlich aussehen willst?

Impala EX
Bild von Impala EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.10.2015

Männer würden solche Frauen ganz sicher nur ´´höchstens´´ fürs Bett benutzen.

Aber solche Frauen würde sicher kein Mann jemals ernst nehmen.

Ich würde solch eine Frau nicht mal im Bett haben wollen.

Also lass es lieber sein.

Da steht kein Mann wirklich drauf!

Mia86
Bild von Mia86
Offline
dabei seit: 11.02.2014

Also mal davon abgesehen das ich es nicht verstehen kann warum irgendwer so aussehen möchte...

 

Wenn ich mich frage wie ich aussehen möchte ist mir die meinung von anderen Menschen dazu relativ egal. Und ob männer dann auf mich stehen oder nicht, geht mir ziemlich am allerwertesten vorbei. Es geht darum womit ich mich wohlfühle, und nicht darum ob es irgendein mann gut findet oder nicht. "So eine Frau möchte niemand", als ob der "Wert" und das Dasein einer Frau davon abhängt ob viele sie im Bett haben wollen... Das ist doch kein Lebensinhalt? Hallo?

Das ist ja gruselig sowas zu lesen. Was hat es damit zu tun ob ihr das attraktiv findet? Die Frage sollte sein womit sie sich selber wohl fühlt.

 

Edona James ist für mich persönlich kein Vorbild aber das ist doch meine persönliche Sache.

Mit so vielen Schönheitsops wirst du aber nie mehr natürlich aussehen. Wenn das dein Wunsch ist und du damit klar kommst das viele Leute das scheisse finden, weil du sehr selbstbewusst bist und da drüber stehst... Gut überlegt sollte es auf jeden fall sein, für mich wäre das die Hölle auf Erden.

 

lg

Mia

Lena4866
Bild von Lena4866
Offline
dabei seit: 02.07.2005

Carlos schrieb:

Männer würden solche Frauen ganz sicher nur ´´höchstens´´ fürs Bett benutzen.

Aber solche Frauen würde sicher kein Mann jemals ernst nehmen.

Ich würde solch eine Frau nicht mal im Bett haben wollen.

Also lass es lieber sein.

Da steht kein Mann wirklich drauf!

Gechmäcker sind verschieden  denn nach deiner Logik wäre Stefan Effenberg kein Mann,der hat  ja  wohl mal was mit Edona James gehabt oder Sie zumindest desöfteren als Callgirl gebucht.Aber das ist wohl eher eine Randnotiz zum Thema  Schönheitsoperationen . Ich bin aber auch der Meinung das be Edona  die Ops nicht ideal verlaufen sind.Sie sieht zwar weiblich aus, man sieht aber das   bei Ihr operiert wurde.

Holly schrieb:

Hallo Zusammen,

erst einmal muss ich mich vorstellen: Ich binn Holly, 24 Jahre jung und komme aus Mülheim an der Ruhr. Die Tatsache, dass ich Transsexuell bin, steht für mich schon seit sehr langer Zeit fest, allerdings habe ich mich erst vor kurzem dazu durchgerungen diesen langen Weg zu gehen. Ich weiß nicht genau ob ihr mir weiterhelfen könnt, aber ich habe ein langfristiges Ziel: Ich möchte so aussehen wie Edona James. Dazu bin ich bereit (JA, ich habe es mir gut und lange überlegt) einige OP's durchzuführen um meinem Idol immer weiter zu ähneln. Gespart habe ich auch einiges, sodass ich mir schon viel erlauben könnte *g*

Kussi Holly

Bedenklich finde Ich sein Aussehn  so stark nach einem Vorbild auszzurichten das man sich sogar so operativ  behandeln lässt  um dem Vorbild  gleichzusein.Mit meiner Psychologin habe ich mich desöfteren über das Thema FFS unterhalten und Sie hat mir mal folgenden treffenden  Satz gesagt: "Sie müssen lernen sich Selbst anzunehmen"Ich glaube das könnte auch auf dich zu treffen Holly

Meine Meinung ist das eine FFS  durchaus  sinvoll  sein kann  grade um markante männliche Merkmale (z B  eine   viel zu grosse Nase) zu korrigieren, da geht es aber nicht um Schönheitskorrekturen.Man muss auch  sehr vorsichtig sein das aus einzelnen Korrekturen keine Operationsucht entsteht ,auch solche  Transsexuelle sind mir schon begegnet . Dr Bart van de Veen hat es mal in einem  Vortrag so ausgedrückt: Es geht bei seinen Operatinen darum das Weibliche in einem Gesicht hervorzuheben und nicht um Schönheitskorrekturen. 

Impala EX
Bild von Impala EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.10.2015

Effenberg,ach du Schande.

Der poppt doch alles was ihn ran läßt.

Der ist doch einfach nur ekelhaft der Typ!

Lena4866
Bild von Lena4866
Offline
dabei seit: 02.07.2005

Carlos schrieb:

Effenberg,ach du Schande.

Der poppt doch alles was ihn ran läßt.

Der ist doch einfach nur ekelhaft der Typ!

Ah du kennst den Effenberg? Meine da du ja so genau weisst wen der doch alles so poppt? 

Ich hatte Ihn nur als praktisches Beispiel gebracht das Geschmäcker nunmal verschieden sind ,primär sollte es hier um das Thema Operationen gehen.

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Bevor ihr euch hier alle fetzt: Habt ihr in Erwägung gezogen, dass die Threadstarterin ein Troll sein könnte? Ich meine nur, erster Beitrag so ein Hammer, und ansonsten keine Beteiligung am Forum. Könnte natürlich jemand mit ernsthaftem Interesse am Forengeschehen sein. Aber ehe wir nun uns gegenseitig angiften, sollten wir vielleicht die Finger still halten und abwarten, wie sich die weitere Forenbeteiligung unserer Neuen entwickelt?

Denn sollte sie kein Troll sein, wird sie durch solches Gezänk sowieso verschreckt.

Holly
Bild von Holly
Offline
dabei seit: 09.11.2015

Hey Zusammen,

also erst einmal bin ich erstaunt darüber, was ich mit meinem Thread ausgelöst habe. Zunächst einmal sehe ich es wie Mia. Es interessiert mich wirklich 0 auf was Männer stehen und mich Männer ins Bett kriegen wollen o.ä. Auch interessiert mich Stefan Effenberg nicht Smile

Lena hat natürlich Recht damit, dass es sicherlich bedenklich ist sein Aussehen nach Anderen auszurichten. Vielleicht kam es auch etwas falsch rüber:

Edona ist mein allergrößtes Vorbild, ich weiß aber auch dass ich nicht 1:1 aussehen kann wie sie. Vielmehr möchte ich ähnlich dicke Brüste, Lippen usw.haben, das beeindruct mich und so möchte ich aussehen, und das schon  mein ganzes Leben. Als ich dann vor einigen Jahr Edona sah, wusste ich, dass ich es mir genau so vorgsetellt habe. Ich ghe nicht zum Doc und sage, ich hätte gern das gleiche Gesicht...wenn ihr versteht was ich meine. 

Ich denke, ich muss mich aber auch nciht dafür rechtfertigen, wie ich gerne aussehen möchte. Bedneken könnt ihr gerne äußern, jedoch steht meine Entscheidung fest. Dachte, dass eventuell einige Erfahrungen mit OPs oder dergleichen gemacht haben. Gerne könnt ihr mich aber auch per PN anschreiben, ich wollte hier doch nicht einige gegeneinander aufhetzen *g*

Naja und zum Thema Troll, muss jeder selbst wissen, was er glaubt oder nciht glaubt...Kommt dem ein oder anderen vielleicht wirklich krass vor...Habe aber auch nciht wirklich Lust mich rechtzufertigen.

By the way kann ich aber sagen, dass mir das Forum sehr gefällt, lese seit einiger Zeit als "Gast" mit.

Hoffe ich habe eventuell etwas deutlicher geschrieben, was ich meine.

 

Kussi Holly Wink

 

Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

Hallo Holly,

Zitat:
Edona ist mein allergrößtes Vorbild, ich weiß aber auch dass ich nicht 1:1 aussehen kann wie sie. Vielmehr möchte ich ähnlich dicke Brüste, Lippen usw.haben, das beeindruct mich und so möchte ich aussehen, und das schon  mein ganzes Leben. Als ich dann vor einigen Jahr Edona sah, wusste ich, dass ich es mir genau so vorgsetellt habe.

Lass mich mal kurz eine gewisse Parallele zu einem komplett anderen Bereich ziehen, um das rüberzukriegen, wie zumindest ich (aber vermutlich auch andere Thread-Beiträgerinnen hier) deine Wünsche sehen.

Ich fahre Motorrad. Und ich habe so einige Bekannte aus dieser "Szene", die sich nicht sehnlicher wünschen/vorstellen können, als ein "echtes Superbike / einen mächtigen Cruiser" zu fahren. Dass diese Schlachtschiffe dann teilweise 380 kg auf die Waage bringen und Sitzhöhen haben, die nicht so ganz zur eigenen Statur passen (konkreter Fall: ca. 1,65 cm groß und eher drahtig, vielleicht 65 kg schwer), wird dabei gerne übersehen. Im konkreten Fall hat mein Bekannter sich tatsächlch einige Jahre mit einem entsprechenden Schlachtschiff seiner Träume abgequält, ist dabei einige Mal (trotz erhöhter Schuhsohlen) mit der Karre umgefallen und hat im Lauf der Zeit immer mehr die Lust am Motorradfahren verloren. Erst als er selber gefühlt hat, was andere ihm immer schon durch die Blume gesagt haben, wurde die Geschichte schlagartig anders: Er ist von seinem Schlachtschiff auf ein quasi "Anfängermotorrad" (leicht, vergleichsweise wenig Leistung) umgestiegen und ist seitdem wieder mit Freuden bei der Sache!

Wieder zurück zu deinen Wunschvorstellungen, speziell in Bezug auf die Oberweite: Sehen tust du dich nur relativ wenige Mal für einige Sekunden pro Tag im Spiegel, aber leben musst du mit dem Frontballast den Rest deines Lebens, und zwar 24 h/Tag. Frag mal Frauen mit einer Oberweise jenseits des F-Körbchen, wie die ihre "natürliche Mitgift" so empfinden, und du wirst nicht selten was von zahlreichen körperlichen Beschwerden und Haltungsschäden zu hören bekommen, die damit einhergehen. Und geh dann vielleicht mal in ein Altenheim, in dem es auch einige Trans-F's gibt: Wenn erst mal das Bindegewebe ans Aufgeben denkt, sieht das, was dann übrig bleibt, alles andere als schön aus. Da werden dann die Brüste auf den Oberschenkeln abgelegt. Und Hautprobleme/wunde Stellen unter den schwer aufliegenden Brüsten sind dort absolut üblich.

Willst du das wirklich?

Tschüssi,

Petra

Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!

Impala EX
Bild von Impala EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.10.2015

Mal was zu Lenas Thread: Also wenn man die Medien verfolgt weiß man alleine schon genug über Effenberg!

Seine Affairen.....Ehefrau betrogen.....

Und wenn der Typ so ´´TOLL´´ ist frage ich mich warum er Frauen für Sex bezahlen muß?!

Zu Minolfa: Man kann ja mal Diskutieren ;0)

Mia & Holly: Mein Thread sollte eher ´´AUSSAGEN´´ das man sich das überlegen sollte

ob man damit klar kommt wenn man nicht mehr ernst oder auch nicht mehr angenommen wird.

Mia schrieb ja auch es wäre die Hölle für sie.

Weiß allerdings dass das was ich eigentlich aussagen wollte total ´´BLÖD FORMULIERT´´ habe!

War von daher natürlich nicht zu verstehen für andere hier!

Somit sorry,war mein Fehler!!! Bitte um Nachsicht! Danke!