heterosexuelle Transfrauen, für immer schwul?

4 Antworten [Letzter Beitrag]
Vanilla
Bild von Vanilla
Offline
dabei seit: 17.03.2015

Mich würde mal interessieren, wieviele Transfrauen hier zu finden sind, die auf Männer stehen und nach der Angleichung teils total in die Heteronormative Massengesellschaft eingehen könnten...

 

Und hat man nach ner guten OP und nem Passing eigentlich mehr Chancen bei Männer, als zuvor als Femmboy/Gay?!

 

Letztendlich sind Männer tierisch Körperfixiert und wer als TS mal VOR der Angleichung Sex will.... ist dann für heteros ein gay und oft mit schwulen lieert. Aber wie, wenn sie den Weg zur Frau bestritten haben?

 

 

Sind sie genauso begehrt, wie Biofrauen?!??

 

Was denkt ihr, was habt ihr erfahren?

Frauen sind zu allem fähig...

und manche werden sogar in einem männlichen Kärper geboren.

Patricio EX
Bild von Patricio EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 08.09.2015

...transfrauen werden niemals so begehrt sein wie bio frauen...

...denke mal das wissen auch fast alle...

...bio ist bei frauen und männern immer das begehrtere...

Gruß Patricio

Karo
Bild von Karo
Offline
dabei seit: 26.04.2018

Meine Erfahrung ist das gerade hetero Männer oft einen Faible für "Schwanzmädchen" haben. Mag daran liegen das jeder Mensch irgendwie auch immer beides ist also hetero und schwul. Das würden normalerweise viele hetero Männer weit von sich weisen aber ich denke da ist was dran.Zumindest kann ich mir es nicht anders erklären das gerade Transfrauen auf viele Männer einen speziellen Reitz ausüben und es beruhig das Gewissen den schließlich ist es ja eine Frau nur eben mit Schwanz.

LittleLizzy
Bild von LittleLizzy
Offline
dabei seit: 23.07.2012

Mich juckt es eigentlich recht wenig, wie sehr ich von wem begehrt werde, weil ich ja nicht für andere trans* bin. Und ich denke, es geht andern Transidenten genauso. Außerdem bringt es ja nix, wenn du in einem Körper begehrt wirst, der dir Unbehagen bereitet.

Es gibt auch viele Biofrauen, die nicht sonderlich begehrt sind; sei es weil sie unattraktiv sind oder wegen sonstiger Handicaps. Ich würde Begehrlichkeiten nicht daran festmachen, ob man cis oder trans ist.

 

Nezhitaya
Bild von Nezhitaya
Offline
dabei seit: 24.07.2020

Ich muss mir das jetzt mal von der Seele reden. Die Männer die auf Frauen mit P... stehen sind oft nur Perverse die mal so richtig gerammelt werden wollen ohne gleich schwul zu sein. Als ob es irgendeine Frau giebt die sowas gerne machen will, ihgitt... Die denken nur weil sie einen Penis hat würde sie auch eine männliche Sexualität haben. Und andere behaupten das sogar in ihrer Hasspropaganda gegen uns Sad

Außerdem binn ich ehrlich lieber für immer allein... oder lebe nur zusammen mit vielen Katzen :O

als ein Sexobjekt für einen Perversen zu sein, der mich nur als wandelnden Penis sieht. (ja und wenn sie endliche eine Vulva hat ist sie total uninteressant) Die existenz dieser ganzen "Transen"-Pornos hilft auch nicht gerade. Zumal die nicht einmal verstehen daß das Männerfantasien sind... ich glaube das sind nicht einmal echte Transfrauen sondern nur Cisfrauen, verändert mit Filmeffekten. (ja ich weiß daß es sowas giebt)

Жизнь дерьмо, пий мёд