Intimhygiene

1 Antwort [Letzter Beitrag]
Phoebe
Bild von Phoebe
Offline
dabei seit: 01.10.2013

Hallo!

Ich pflege meine Vagina derzeitig wie folgt: Ich dusche täglich und benutze eine Intim Waschlotion, mit der ich nur die Vulva, also den Bereich um den Kitzler, den Harnröhreneingang und den äußersten Scheideneingangsbereich reinige. Leider passiert es mir sehr oft, dass ich das Gefühl habe, nach dem 3-4 pinkeln am Tag fängt der Intimbereich schon wieder an, ekelig zu riechen. Schlimm wird es auch, wenn ich bougiere. Dann riecht der Intimbereich dermaßen unangenehm oder das Sekret am Dilator erst. Absolut ekelhaft.

Leider wirkt sich das auch auf mein Selbstwertgefühl aus. Ich kann schlecht mich darauf einlassen, das mich jemand leckt weil ich mich nicht frisch oder hygienisch empfinde. Ich weiß, dass ein gewisser Geruch nicht vermeidbar ist bzw. vielleicht sogar erotisch, aber so miefend mag ich garnicht. Und ich habe das Gefühl, das geht schnell bei mir. Ich finde aber das meine Hygiene in Ordnung ist.

Mache ich irgendwas falsch?

Liebe Grüße

Phoebe

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Du solltest Deiner Vagina ab und an mal Ovestin-Salbe gönnen. Ggf auch Milchsäurebakterien. 

 

Und vielleicht auch mal checken, ob die eventuell ne Blasen- oder Harnröhrenentzündung hast. Da gibt es gerne mal übel riechenden Ausfluss.

 

Und vor allem - Übertreib es mit der Hygiene dort unten nicht - Wasser ohne irgendwelche Mittelchen reicht in aller Regel aus. Gerade übertriebene Hygiene kann dort unten zu Problemem führen. 

Viele liebe Grüße

Beate