Transsexuell Wege

4 Antworten [Letzter Beitrag]
TSJANEY EX
Bild von TSJANEY EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 17.02.2019

Ich schreibe hier wie ich meinen transsexuellen Weg beschreite.
Ich bin ja in der Transgender Versorgung UKE Eppendorf dort.
Ja ich bin dort fast 1 Jahr dort bei einer Therapeutin.
Mehr später hier.

TSJANEY EX
Bild von TSJANEY EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 17.02.2019

Bei einem Endokrinologen bin ich auch. Na klar, der verschreibt ja die weiblichen Hormone und macht die Untersuchung auch.

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg.

Gruß Rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

https://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste    

TSJANEY EX
Bild von TSJANEY EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 17.02.2019

Ja vielen Dank für deine Nachricht an mich hier.

TSJANEY EX
Bild von TSJANEY EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 17.02.2019

Hallo ihr lieben da.
Ich bin ja in der Transgender Versorgung UKE und dort sind ausschließlich Therapeutin die sich nur mit Transsexuelle befassen.
Die haben dort alles an Informationen und Flyer Material sowie
Adressen von weiteren Fachärzten die sich mit transsexuelle befassen bzw.
Dich behandeln.
Deine Trans Therapeutin fragt dich auch ob du was in dem Indikation Schreiben steht soweit OK ist.
Mit diesem Indikation Schreiben gehst du zum Endokrinologen, der dir die Mann zur Frau Hormone verschreibt, vorher wirst du gründlich untersucht, also ein großes Blutbild.
Und das ist gut so. Die Therapeutin dort und ihr Team wissen alles was dich voran bringt auf dem Weg zur Frau.