Transsexuelle AfD-Politikerin

21 Antworten [Letzter Beitrag]
Nezhitaya
Bild von Nezhitaya
Offline
dabei seit: 24.07.2020

Ich möchte ja nicht vulgär klingen, aber ich denke bei der sind alle schrauben locker.

Oh und bezüglich Islamkritik. Ich mag die religiösen Regeln der islamischen Gesellschaft auch nicht besonders. Daß z.B. eine Frau die nicht verheiratet ist als Freiwild gesehen wird, oder daß häufig.... oder gar immer die Frau die Schult an der Vergewaltigung bekommt weil sie den "armen Mann" mit ihren "bösen Reizen" verführt hat. Ich halte grundsätzlich nicht viel von eine Religon die Frauen als minder wert als Männer sieht. Bin ich jetzt Rechts??

Es ist nicht falsch eine Religion zu kritiseren. Was die AfD aber tut ist Rassimus.

 

Eigentlich ist es ganz einfach: Religionskritik= eine Religion kritisieren; NICHT Religionskritik sonder Rassismus= z.B. Wüstenvölker zu hassen, oder sie als böse Rasse von Vergewaltigern und Kriminellen hinstellen.

Ja hasse den Islam und viele andere intolerante Religionen, aber ich hasse keine Araber, Perser, Syrer....

 

(Nurnochmal weil Islamkritik heutzutage als Wort für Rassismus benutzt wird. Wer es immernochnicht versteht, mir egal)

Жизнь дерьмо, пий мёд