camperTTreff

148 Antworten [Letzter Beitrag]
Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

Nachtrag:

Der Stellplatz HH-Fischmarkt ist offiziell auch für Wohnwagen erlaubt. Allerdings ist er ohne jegliche Versorgung (Wasser + Strom) und Entsorgung (Grauwasser + Fäkalien), woraus Probleme bei den "Selbstausbau-Bullis" entstehen, weil meist ohne WC und Waschschraum (s.o. "Donnerbalken) .

Nur 24 Std. stehen darf/kann man dort für 8.50 € (Werkt.) und 13.50 € (WE + Feiert.), Verlängerung beliebig möglich. 
An WE ab Fr. viele nächtliche Besucher zum "Absacken" auf dem Gelände und spez. auf der Mauer/den Treppen zwischen Straße und Platz. Die Rep-Bahn ist "nahe bei", - leider. - In der Woche ist es ruhig dort.

Zonja

 

 

 

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.08.2005

Schatzl!

Ich verzweifle ja nicht an dir, du jedoch vielleicht am Menschen. Wink

Das Ärgernis Heranwachsende kann ich schon verstehen, mit den Jahrzehnten ist das Benehmen arg geschrumpft. Obwohl die jungen Teens von Heute sind schon wieder Zeugen der Hoffnung. Ich jedenfalls war in meiner Teenager Zeit auch wild und laut und hatte die Alten ein wenig geärgert.  ^^

Warum bist du nicht, als die Kids 'ne Nummer schoben, gleich mit einer Weinflasche raus und bestichst sie, doch ihren Liebesakt an dem Rentner-Nachbar-Womo fortzuführen. Dann hätte der Langweiler gemerkt, dass sich das Leben draußen abspielt.  Smile

Anyway - Ich übersetze mal die Sprache deines Rentner-Nachbars für dich:
____________________________________________________________
Du blöde gutaussehende Kuh!
Warum machst Du den ganzen Tag Party und genießt das Leben, so wie Du es willst? Ich würde auch gerne das machen, was ich liebe und trotzdem geht es nicht. Die Alte ist mit und ich muß meine "Sachen" versteckt lassen. Und weil ich so kein Spaß am Leben so habe, sollst Du auch kein Spaß haben! Ich beobachte Dich schon die ganze Zeit und träume, dass ich das auch mal machen kann oder mit Dir über die Bahn bummeln kann. Geht aber nicht. Wahrscheinlich werde ich eines Tages langweilig sterben und ich konnte mein Leben gar nicht richtig genießen. Höre also auf, jeden Tag hier en femme zu zelebrieren. Im Übrigen ist mein Wohnmobil kein Selbstgänger und eigentlich habe ich meinen goldenen Käfig nur um richtig anzugeben. So kann ich mich von "niederen" WOWA-Fahrern absetzen. Wenn ich nämlich richtig arschreich wäre, wäre dann diese rollende Materialie nur üblich und ich würde Dich einfach als Mensch betrachten dürfen. Da ich aber sowieso nur in meinem erbärmlichen Leben so tue, als ob ich kann, aber nie mache was eigentlich menschlich richtig wäre, verstecke ich mich hinter Blattgold. Ich verstecke meine Wünsche. Siehe meine Beschimpfung als Hilferuf. Du siehst verdammt gut aus!

In erbärmlichen Grüßen, dein scheinheiliger Großkotz!
_____________________________________________________________

Also: Betrachte mal den Menschen als Solches und tranchiere ihn nicht in Gut und Schlecht.  Wink

Oui? ^^

Ich hatte übrigens auch noch mein Highlight in Hamburg.

Auf der Rücktour flog mein Endtopf vom Auspuff. Das war auf der Kreuzung Reeperbahn / Holstenstrasse. Wo denn auch sonst.
Die Fußgänger sind jedenfalls alle stehen geblieben als eine tolle Schnalle auf der Kreuzung stoppte, unter das Wohnmobil krabbelte und den Endtopf herauszog, um ihn in den hinteren Stauraum zu werfen. ^^

Ansonsten war es mal wieder nett. Cool

^^

Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

Hallo Fanny,
liebe Wohnmobilistin!

1)  Du hast ja Recht(!)  mit den Gedanken des WoMo-Rentners neben mir. Mir fehlte da wohl eine Portion Gelassenheit, - vielleicht bedingt durch die "bewegte" Nacht vorher und dem 3-tägigen voyeuristischen Geglotze des Rentner-Typen auf die "tolle Frau" von nebenan.

2.  Was nun dein abgerosteten Auspuff auf der Reperbahn betrifft: Schon wieder ein Grund mehr, sich für einen Wohnwagen zu entscheiden: Dem kann ein Auspuff nämlich gar nicht abfallen.

3.  Junge Tennager, wild und laut: Natürlich waren auch wir früher wild und laut und haben auch Mist gebaut. Aber wie sagte schon unser Klassen- und Mathelehrer früher: "Ihr könnt Scheiße bauen, - ihr tut´s ja doch. Aber dann bitte Scheiße mit Niveau!"
Sch... mit Niveau war für ihn immer der Sch..., über den er dann offiziell mit uns schimpfen, uns dafür sogar ins Klassenbuch eintragen und/oder einen Elternbrief schicken musste, - im seinem Lehrer-Inneren über unsere Untat aber still bis genüsslich in sich hineingrinste.
Was diese Hamburger Rastazopf- und Kapuzentypen da nachts anstellten, hatte - bei aller Toleranz - absolut kein Niveau, - nicht mal ein niveauloses Niveau.

4. Tranchiere die Menschen nicht in gut und schlecht: Gerades das, liebe Fanny, tue ich weiß Gott auch nicht. - Aber festzustellen, ob das, was sie tun, für die mitmenschliche Gemeinde aktuell und auch auf Dauer gut oder schlecht ist, das tue ich; und das sollten alle tun. Gerade unsere Geschichte lehrt uns, was passieren kann, wenn sich Menschen mit Hirn im Kopf bequemlichkeitshalber oder wegen völlig falsch verstandener Toleranz oder wegen fragwürdiger Liberaltät aus allem "heraushalten".

Bis zum nächsten Camper-Treffen grüßt Dich ganz lieb
Zonja

 

 

 

 

 

 

Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

Hallo Fanny,

schönes Bild hat die Bedienung in HH von uns gemacht. - Haste auch "schöne", die WIR SELBST gemacht haben?

 

 

 

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Zonja schrieb:

Hallo Fanny,

schönes Bild hat die Bedienung in HH von uns gemacht. - Haste auch "schöne", die WIR SELBST gemacht haben?

 

Hierzu mal ne kurze Frage neben dem Thema:

Weiß eigentl jemand, wie solche Bilder urheberrechtlich zu bewerten sind?

Der Fotograf wird an sowas wohl meistens kaum Urheberrecht beanspruchen und ist im Normalfall ja auch oft unbekannt bzw weiß gar nichts von einer eventuellen Verwendung des Bilds.
Was ihm ja auch normalerweise völlig egal ist.
Ich gehe davon aus, daß es auf eure Bitte mit einer Kamera von euch gemacht worden ist.

Ich habe ja auch so einige Bilder von mir, wo nur ich drauf bin, und die von mir unbekannten Fremden aufgenommen worden sind.
Liegt da eigentlich das Urheberrecht beim Besitzer der Kamera, der meist auch der "Auftraggeber" (gefälligkeitshalber) und ggf die abgebildete Person ist, bzw eine derer?
Ich gehe ja selber von dieser Annahme aus.
Ob das allerdings auch rechtlich so ist, bzw ob dies in jedem so gelagerten Fall ist, weiß ich aber nicht.
(Hier handelt es sich ja eindeutig um einen nicht gewerblichen Einsatz.)

Schließlich verbleibt das Urheberrecht bei einem gewerblichen Fotoauftrag grundsätzlich und immer beim Fotografen.
Für eine weitere Verwendung durch den Auftraggeber (zB im Internet oder auf anderen Veröffentlichungen, gewerblichen Verweendungen usw durch den Auftraggeber) muß es vom Fotografen erst ausdrücklich freigegeben werden.
Bisweilen kostet dies auch extra.
Wobei in diesem Fall auch meist die Ausrüstung des Fotografen / Fotostudios zum Einsatz kommt.

Vlt weiß hier ja jemand wirklich bescheid.

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Nachtrag zum (C) an Bildern:

Die bei Veröffentlichung eines Bildes normalerweise notwendige Quellenangabe (Name des Fotografen) ist in solchen Fällen weder üblich, noch in den meisten Fällen überhaupt möglich mangels Kenntnis der Person und meist auch mangels Urheberrechtsansprüchen derselben.

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.08.2005

Triona, du kannst dir ja Gedanken machen. Smile

Also ich gehe davon aus, dass, wenn ich eine Person anleite, ein Bild mit meiner Kamera von mir zu machen, diese Person in meinem Auftrage (durch meine Bitte) dieses tut und ich trotzdem die Besitzerin des Fotos bin. Stelle dir mal vor, jeder Kameramann eines Senders hätte gleichzeitig bei Aufnahme auch das Besitzrecht von seiner Arbeit. Aber natürlich handelte der im Auftage des Senders, was aber bestimmt auch vorab rechtlich festgeschrieben wurde.

Gibt es da rechtliche Bedenken, die ich übersehen habe oder falsch interpretiere?

...ansonsten...

Zonja Große, zu deinen Punkten 1 - 4 -> Ich hab' dich auch lieb. Cool

->Haste auch "schöne", die WIR SELBST gemacht haben?

... mal schaun ...     ^^

Und hier ein typisches Hamburger Getränk  ^^

 

 

Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

Zum letzten Foto:

Wie versekten die in CUX eigentlich ihr Elbwasser? - Das Zeugt schmeckte nämlich gar nicht so schlecht, Fanny.

 

 

 

Mischelles Rainer
Bild von Mischelles Rainer
Offline
dabei seit: 13.05.2010

Hallo an Fanny, Zonja & Co...,

 

Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, wird am Hafen (Baumwall) eine neue Sturmfluttreppe gebaut. dies dauert ca. 1Jahr. Dadurch ergeben sich reichlich Staus bei der Anfahrt zum Hafen und zum WoMo- und WoWagen-Parkplatz am Fischmarkt.

 

Meine Empfehlung: Reist über Altona an. Und dann über die Königstraße zum Fischmarkt.

 

LG Rainer

Menschlichkeit sollte im Vordergrund stehen!!!

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.08.2005

Mischelles Rainer schrieb:

... Meine Empfehlung: Reist über Altona an. Und dann über die Königstraße zum Fischmarkt.

LG Rainer

 

Öhm, Baumwall liegt doch Richtung Elbbrücken. Ich fahre immer Elbtunnel, Stresemannstrasse und dann Holstenstrasse
am ZLEEP vorbei. Nicht gut? Puzzled