Urlaub als Frau

11 Antworten [Letzter Beitrag]
Tina123
Bild von Tina123
Offline
dabei seit: 22.03.2011

Hallo Ihr lieben

Aus eigener Erfahrung weiß ich wie unsicher man(n) gerade am Anfang seines Lebens ist, wie man sich heimlich umzieht und bloß keiner wissen darf wer oder was man ist, wie es einen trotzdem drängt nach draußen zu gehen aber die Angst einen einfach daran hindert...

Kennt ihr dieses Gefühl, habt ihr einfach mal Lust euch ungezwungen, ohne Angst bewegen zu können ?

Träumt ihr vielleicht davon euren Urlaub mal als diejenige zu verbringen, die ihr eigentlich seid ?

 

Falls ihr das möchtet, ist hier die Gelegenheit !!!

 

Vor einigen Jahren bin ich mit meiner Frau nach Mallorca ausgewandert, wir bewohnen dort einen hübschen kleinen Bungalow keine 100m von der Steilküste entfernt und hätten rein zufällig Wink zeitweise ein hübsches Zimmer in familiärer Atmosphäre zu vermieten.

Auf Wunsch würden wir euch die tollsten Locations der Insel zeigen, mit euch in Clubs gehen, Fotoshootings veranstalten, etc...

 

Falls ihr euch angesprochen fühlt, meldet euch doch einfach. Reservierung am besten langfristig da wir selbst unseren Urlaub natürlich auch dementsprechend planen müssen.

lg Tina

 

 

 

Jasmin Rocher
Bild von Jasmin Rocher
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.02.2016

Hallo Tina,

Dein Angebot hört sich fantstisch an. Ich glaube allerdings nicht, das Mädels, die sonst die Öffentlichkeit meiden, einen Urlaub in dieser Form durchziehen.

Egal, ob sie sich aufgrund von Unsicherheit oder sogar Feigheit nur in den eigenen vier Wänden bewegen, wird dieses Angebot ein "NOGO" sein.

Man stelle sich nur mal vor, ...

...der Koffer mit den Frauensachen geht auf (Wie soll der als Mann reisende reagieren?)

...der Koffer muss zwecks Kontrolle geöffnet werden (völlig peinlich)

...der Koffer geht verloren oder wird vertauscht (shit happens)

Diese Gedanken werden u. U. auch diejenigen haben, an die sich Euer Angebot wendet.

Mädels wie ich, die ihre weibliche Rolle ungezwungen in der Öffentlichkeit ausleben, können ihren Urlaub überall und ohne zusätzliche Betreuung durchziehen.

Um sich ungezwungen und ohne Angst als Frau bewegen zu können gibt es doch in der Regel unkomplizierte Möglichkeiten.

Selbsthilfegruppe in der Nähe suchen - Kontakt aufnehmen - als Mann hin und vor Ort umziehen - dort Rat holen und Ängste abbauen - als Frau zum Gruppentreff - der Weg für den ersten Auftritt in der Öffentlichkeit (Cafe, Restaurant, Einkaufsbummel, etc.) ist dann schon greifbar nahe.

Vielleicht solltest Du Dein Angebot über eine Website (mit mehr Informationen und aussagekräftigen Bildern) vermitteln und den Link hier veröffentlichen.

Liebe Grüße Jasmin

Moni-Ka
Bild von Moni-Ka
Offline
Reale Person
dabei seit: 21.01.2007

Hallo,

einen Markt hierfür scheint es durchaus zu geben, auch Elli H. bietet einen Urlaubsservice an und der wird auch in Anspruch genommen.

Liebe Grüße

Monika

"A little bit of Monica in my life" (Lou Bega, Mambo No. 5)

Tina123
Bild von Tina123
Offline
dabei seit: 22.03.2011

Hallo Jasmin

Ich gebe Dir durchaus recht das man schon ein wenig dazu stehen sollte was man ist Jasmin und es einen nicht aus der Bahn werfen sollte wenn am Flughafen der Koffer aufgemacht werden sollte.

Ich denke allerdings nicht das es bei der Kofferkontrolle zu Komplikationen kommt, da das Personal sich an gewisse Regeln halten muss.

 

Wie oft habe ich gelesen "Suche Trannyfreundliches Hotel oder Location" ? Es ist einfach mal die Gelegenheit ein wenig auszuspannen, das auszuleben was man ist, etwas zu erleben, ohne das man gleich von der Seite angemacht wird. Sollte doch mal eine negative Situation entstehen wäre direkt die Möglichkeit da mit jemandem zu reden.

Es ist eher gedacht, dabei zu helfen die eigene Unsicherheit zu überwinden und endlich dazu zu stehen was man eigentlich ist.

 

Ich kann mich ja selbst noch an meine ersten Schritte erinnern, ich hatte damals selbst Angst, war extrem unsicher, es hat doch einige Zeit gedauert, bis ich in den Spiegel gucken konnte und mir gesagt habe "du bist es". Ich hatte damals (und habe auch immer noch) meine Frau an der Seite, Sie hat mir dabei geholfen meine Unsicherheit zu überwinden, ich weiß noch wie wir stundenlang geredet haben.

Nur wieviele haben diese Möglichkeit nicht ?

 

Klar gibt es die Möglichkeit eine Selbsthilfegruppe aufzusuchen, ist auch durchaus empfehlenswert, aber es ist ein Unterschied einmal im Monat für 2-3 Stunden irgendwo rumzusitzen oder mal mehrere Tage durchgehend hier auf dieser wunderschönen Insel Urlaub zu machen Wink

Eine Website werde ich diesbezüglich nicht erstellen, sollte aber jemand Interesse haben sende ich gerne Fotos zu, alles andere kann am Telefon oder über Skype besprochen werden Wink

 

Achja, kleine Info noch zu meiner Person: Auch ich stehe nach anfänglichen Schwierigkeiten, die aber mittlerweile über 20 Jahre her sind, mit beiden Beinen im Leben, habe hier im TT vor etlichen Jahren neben Sammy, Jennifer, Claudia, Annabelle, etc. im Moderatorenteam mitgewirkt. Vor 9 Jahren hatte ich meine gaOP und habe diesen Schritt nicht eine Minute bereut. Mit anderen Worten, ich lebe hier keinesfalls heimlich und zurückgezogen meinen Fetisch aus, sondern bin mittlerweile eine glückliche Frau mit Spaß am Leben Wink

 

 

 

 

 

 

Jasmin Rocher
Bild von Jasmin Rocher
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.02.2016

Hallo Tina,

mein vorangegangener, eher skeptische Beitrag beruht auf Erfahrungen, die ich mit Gleichgesinnten gemacht habe.

Grundsätzlich finde ich Dein Angebot prima (vielleicht nutze ich es zu einem spätreren Zeitpunkt auch einmal).

Ach ja, ...    Meine Selbsthlfegruppe (SHG-Cuxhaven) trifft sich zweimal pro Woche und das auch noch in der Öffentlichkeit oder im privaten Bereich. Jede gemeinsame Unternehmung ist ein absolutes "highlight" - wir sind halt anders. ;)Ein Urlaub bei Dir wäre für mich also nur eine willkommene Abwechselung (Bei mir ist jede Hilfe zwecklos, weil ....   zu spät - kann mich als Frau gut durchs Leben schlagen)

Viel Erfolg mit Deiner Idee / Deinem Angebot ;;)

Liebe Grüße Jasmin

kleine_Mona
Bild von kleine_Mona
Offline
dabei seit: 07.02.2015

Das ist totaler Quatsch ..,
Was machst du wenn du als Frau in den vier Wänden herum
läufst und das Haus stürzt ein,oder es fängt an zu brennen, oder es steht jemand plötzlich jemand in deiner Wohnung, weil du den Schlüssel für den Notfall bei jemanden deponiert hast und der möchte Dich jetzt überraschen.
Gibt soviele Sachen die man dann nennen könnte

LG Kezia

petra0169
Bild von petra0169
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2005

Warum kann man ein solches Angebot nicht einfach mal mit einen

"Prima, schön das es eine solche Möglichkeit gibt" kommentieren?

Stattdessen ein

- denk mal an das

-denk mal an die`s

-es gibt auch SHG`s

-ich brauche so etwas nicht

-und mein Stammtisch

usw.

Wer das Angebot wahr nehmen möchte, tut es, wer nicht, lässt es.

Es ist einfach mal eine Möglichkeit, nach der so viele schreien.

Aber wie so oft, wird es lieber kritisiert und zerredet.

 

LG Petra

 

Jasmin Rocher
Bild von Jasmin Rocher
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.02.2016

Hallo Mona, hallo Petra,

Schön, dass auch Ihr zu diesem Thema etwas beizutragen habt.

Aber offensichtlich habt Ihr meinen zweiten Kommentar vom 27. Juni übersehen - oder? :? :think:" width="18" />

Ich habe Tinas Angebot in keinster Weise kritisiert.Im Gegenteil, der gutgemeinte Ratschlag mit der Website könnte u. U. für manche von uns wirklich hilfreich sein.

Zerreden? Blödsinn!Habt Ihr denn vergessen, mit welchen Ängsten Anfänger zu kämpfen haben?Wer sich noch in der Findungsphase befindet, hat selten den Mumm, auch nur kleinste Risiken einzugehen.

Nicht alle sind so gestandene Frauen wie wir!

So, nun lasst uns wieder alle fröhlich sein (Zicken-Alarm beendet) und mit einem Glas Wein auf Tinas Angebot anstoßen. =D>

Liebe Grüße Jasmin

NanaVistor
Bild von NanaVistor
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.05.2009

petra0169 schrieb:

Warum kann man ein solches Angebot nicht einfach mal mit einen

"Prima, schön das es eine solche Möglichkeit gibt" kommentieren?

Stattdessen ein

- denk mal an das

-denk mal an die`s

-es gibt auch SHG`s

-ich brauche so etwas nicht

-und mein Stammtisch

usw.

Wer das Angebot wahr nehmen möchte, tut es, wer nicht, lässt es.

Es ist einfach mal eine Möglichkeit, nach der so viele schreien.

Aber wie so oft, wird es lieber kritisiert und zerredet.

 

LG Petra

 

 

Die Definition "Frau" ist eben bei allen anders. Für die einen ist es Alltag, für die anderen ist es Spass und "Urlaub".

Jede(r) ist frei darin, das zu tun, wie und wann es gefällt. 

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

NanaVistor schrieb:
Die Definition "Frau" ist eben bei allen anders. Für die einen ist es Alltag, für die anderen ist es Spass und "Urlaub".

Jede(r) ist frei darin, das zu tun, wie und wann es gefällt.

 

Genau.

Und daher sind auch alle Zickenkriege um diese Frage ziemlich sinnfrei und überflüssig.

 

schönes WE

+ liebe grüße

triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Tanja Stöckel
Bild von Tanja Stöckel
Offline
dabei seit: 24.12.2012

Ich stimme meinen Vorrednerinnen da voll zu; den einen, die die Sache skeptisch sehen und sich die die unangenehmen und peinlichen Situationen, die sich wohl die meisten von uns vorstellen, die sich recht selten in der Öffentlichkeit bewegen - dazu zähle ich mich auch. Ich hätte einen riesen Bammel vor diesen Sitationen. Ich träume auch von einer Auszeit und dem Leben als Nur-Frau für einen längeren Zeiraum, allerdings bräuchte die Distanz  nur so weit zu sein, dass das Risiko Bekannte zu treffen sehr gering ist. Hier geht es auch weniger um den Urlaub im üblichen Sinne, wo man viel sehen will, sondern eher um einen Urlaub, wo Frau sich fühlen will. Für die anderen von euch, die da ihr da schon angekommen seid, wo ihr hinwollt und eurer Leben als Frau führt, stelle ich mir nicht schöneres vor als nach Malle in Urlaub zu fahren und es krachen zu lassen.

Sei nicht das wo nach du aussiehst, sondern das, was du fühlst - sei ganz Frau.