Das transgenderforum

5 Antworten [Letzter Beitrag]
Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Bei unserem Nachbarforum, dem Transgenderforum, das ich ja als letzte Aufrechte betreibe,  hakt es gerade gewaltig: mein Provider hat mich in bezug auf die Domainübergabe hängen gelassen. Und seit kurzem bekomme ich von einem Domainbroker die Anfrage,. ob ich die Domain kaufen wolle. Das kann SPAM sein, es kann aber auch sein, dass Zoe die Domain einfach so  freigegeben hat und mir den Boden unter den Füßen wegzieht. 

Eine andere Domain kann ich leicht anmieten - eine Migration ist bei dieser Software genau wie bei der alten sehr aufwendig, weil die alte Domain an zigtausend Stellen in der Datenbank und in irgendwelchen Dateien eingenagelt ist. Und leider ist es auch nicht möglich, das Forum unter mehreren Base-URLs anzusprechen. Sowas würde auf eine ein- bis zweiwöchige Auszeit hinauslaufen.Ich fürchte allerdings, dass ein Wechsel des Domainnamens das Forum endgültig ins Nirwana befördern wird und bin mir sehr unsicher, wie ich mich dazu stellen soll. 

Viele liebe Grüße

Beate 

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Hallo Beate,

 

ich denke, bei der geringen Beteiligung ist es den Aufwand nicht wert.

 

Liebe Grüße

 

Brigitte

Lisa Renata
Bild von Lisa Renata
Offline
dabei seit: 16.08.2019

Hallo Beate,

da ich hir ganz neu bin, kann ich leider nichts dazu sagen. 

 

Doch eines gäbe es schon. Bin froh euch hier gefunden zu haben und fände es sehr schade wenn ich mich evtl  angemeldet habe ohne mich austauschen zu können in meiner frühen phase

 

LG

Lisa Renata (kurz Lisa) 

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Brigitte schrieb:

ich denke, bei der geringen Beteiligung ist es den Aufwand nicht wert.

Vor asllem ist es es nicht Wert, für die alte Domain Extra-Kohle an einen Broker abzudrücken.

Wenn es mir gesundheitlich wieder besser geht, schaue ich mir mal an, welchen Aufwand es bereitet, die Domain zu migrieren. Das ist hier bei Drupal einfacher als bei dem SMF-Ableger (ich hab das bei der alten Software schon ein paarmal gemacht).

Viele liebe Grüße

Beate 

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.01.2006

Na das wäre ja blöd, wenn die Domain einfach "weggeworfen" wurde, ohne sie dir als effektive Betreiberin überhaupt angeboten zu haben.

Läuft denn die Software noch problemlos? Ich habe mitbekommen, daß ein anderes Forum unter einer ähnlichen Software kürzlich eingestampft wurde, weil "nicht mehr sicher zu betreiben"...

Natürlichkeit ist langweilig    

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Hatte Zoe. Aber mit unvollständigen Daten. Und dann nicht mehr reagiert. Und mein Provider hüllt sich seltsamerweise auch in Schweigen.

Wann die Domain wirklich abläuft, weiß ich auch nicht. 

Technisch werde ich das wohl auffangen können. Am bequemsten mit eine Subdomain einer meiner Domains (beate-r.de ist zur Zeit ungenutzt).

Viele liebe Grüße

Beate