Ausgehen

106 Antworten [Letzter Beitrag]
Daniella
Bild von Daniella
Offline
Reale Person
dabei seit: 11.10.2006

Triona schrieb:
Dann mußt du dir entweder 'ne größere Handtasche besorgen, oder 'ne kleinere Kamera ... Wink

Liebe Grüße
Triona

Hallo Triona
Ich habene extra tasche für Sie aber Sie bekommt bald ne neue. Keine Cam? Nö ich bin mit meiner SLR Digital Kamera gut zu frieden.

LG
Daniella

n/v
Roxanne
Bild von Roxanne
Online
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Die CANON Ixus gibt´s nun auch in schickem Rot.. Thinking

Natürlichkeit ist langweilig    

Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

Also, da solte odch Frau das Nützliche mit dem Praktischen kombinieren:

Wink Wink Wink

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Moin Tantchen Fanny!

Fanny schrieb:
Schatzl, Cool

die Kamera vergessen? Warst du nicht in Cux in der Lehre? Crying

Da hast du doch gelernt, dass die Mädels gerne zur Sonntagszeitung noch leichte TG-Kost konsumieren.

Wie sollen die Sugars denn dein Erlebnis nachvollziehen können?

Sie träumen doch so gerne und du bist nun wirklich das Novum Thüringischer TG-Eruptionen.

Lege sie ( die Cam) einfach einen Tag vorher in die Handtasche. Wink

...

Das ist es ja immer gerade, Kamera nen Tag vorher einpacken. Oftmal entstehen ausgehanwandlungen auch mal ganz plötzlich.

Gut, diesmal war das ja geplant. Aber ich werde mir das für die Zukunft merken.
Das nächste Ausgehen wird ja nun auch erst nach Ostern. Mal sehen wann. wird sicherlich wieder ganz spontan. So Dienstag oder Mittwoch.

Und dann kommt ja auch noch ein netter Kurgast nach Ostern nach Thüringen (das nette Tantchen von Kiel). Da muss ich mich ja auch noch ab und an mal kümmern. Hat ja schon Wünsche für die eine und ander Besichtigungstour geäußert. Also da gibt es auf jeden Fall Bilder. Ich hoffe mal, das das Wetter bis dahin nicht wieder zu unbeständig wird.

LG Rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Rafi,

na dann kümmere dich mal gut um den netten Kurgast. Ich sehe si ja Freitag. Tongue

Daniella,

son hübsches Ding hatte ich früher auch mal als es noch keine Digis gab. Da konnte man vorne son Mortzding raufsetzen und dann ziehen und gleichzeitig drehen. Ich hatte früher schon viele Bilder gemacht.

Tongue

Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

@ all girls
vom Elbe- und Weserstrand
auf Länge der See-Schifffahrtswege

Hallo ihr Lieben,
wollte nur kurz Mitteilung machen: Bin noch am Leben. Und das zunehmend besser, weil meine nächste Nord-Tour greifbar näher kommt. Die letzten Monate waren sehr(!) strapaziös. - Ich freu´ mich auf Euch!

Liebe Grüße
Zonja

 

 

 

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

So ihr lieben, Tante Rafi schreibt mal wieder etwas mehr zum Ausgehen in Thüringen.

War ich doch gestern mit einer lieben Bekannten (die von der ehemaligen Gerarer Gruppe noch übrig ist, nachdem unsere Lokation zugemacht hat, in der wir uns gelegentlich getroffenhaben) zum Thüringentag in Greiz.

Ich natürlich, um doch auch etwas trinken zu können, mit Zug gefahren (na ja Eisenbahnerin mit verbilligtem Fahrschein), kostet ja fast nix. Ich also nichts ahnend am späten Vormittag (gegen 10:45 Uhr) in Hermsdorf Klosterlausnitz in den Zug nach Gera. Komm da in den Triebwagen rein - denke neeeeee - 2 Schulklassen Grundschue drin, die auch nur bis Gera gefahren sind. Riesen aufruhr - aber ich kenne das ja schon von den Fahrten nach Cux - Großes Grübeln - was bin ich ? Na ja, ner schicken Frau wird nun mal nachgeschaut.

In Gera beim Umsteigen etwas Zeit gehabt, bin extra einen Zug eher gefahren wegen Anschluß (leider immer noch gelegentlich Verspätungen wegen technischer Probleme mit den Neigetechnik - Nahverkehrszügen), rein ins Bahnhofskaffe - noch gemütlich nen Kaffe trinken. Na ja, das übliche schauen und grübeln.

Beim einsteigen in den Zug nach Greiz, hat mich  der Lokführer auch recht nett gegrüßt - mittlerweile kennt er mich auch vom sehen her, auf der Strecke fahren nun mal nicht so viele - da haben sich doch gleich ein paar Mitreisende umgedreht. Und von den Jugendlichen haben dann auch gleich ein paar doch mehrmals schauen müssen, um zu sehen wer das gewewsen sein könnte.

In Greiz meine gute stand schon am Bahnhof um michabzuholen, da sie nicht mit ihrem Linienbus reinkam (Innenstadtsperrung wegen Stadtfest) hat sie sich von ihrer Mutter reinfahren lassen, soweit wie es ging.

Wir also erstmal so nen kleinen Stadtrundgang gemacht. Na ja und da muß halt auch mal eine Pause sein.

Ausruhen

 

Und bevor es wieder Fragen von den leiben von der Nordsee gibt: Natürlich auch das ganze mal mit ! Schirmchengtränk - nur leider wieder ohne Schirmschen - eine kleines Glas Bowle.

 

Eine kleine Erfrischung

 

Wie man vielleicht sieht, hatten wir auch angenehmes Wetter, nicht zu warm aber auch nicht zu nass von oben (mal von einem kurzen kräftigem Schauer mal abgesehen).

Ja und so haben wir uns da den Tag noch auf den Stadtfest/Thüringentag die Zeit vertrieben. Und natürlich wurde auch da wieder viel gegrübelt, wer oder was ich bin. Aber so richtig erkannt wurde ich nur ganz selten als Nichtfrau.

Ja und auf der Heimfahrt, da ging alles auch ganz normal, so das ich dann gegen 22:10 Uhr wieder zu hause war.

Soviel also erst mal wieder.

Grüße aus dem sonnigen Thüringen Rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Hallo ihr lieben - mal eine kleine Nachlese vom letzten Stammtisch - nein ich bin nicht schreibfaul geworden !

habe mich doch auch mal wiede rummeine web - site kümmern müssen (die neuen Termine und so).

Da ist mir doch glatt weg aufgefallen, das die Terminkalender in den diversen Foren doch recht intensiev beobachtet werden. Die Informationen auf meiner web - site werden auch recht genau gelesen. Das betrifft nicht nur die Termine, nein auch die Infos zu unserem Treff. Die "Informationswut" einiger Trannies ist ja richtig gut geworden.

So ist der Informationsbedarf über die Lokation, wo wir uns treffen, in letzter Zeit sprunghaft angestiegen, worüber nicht nur ich mich gefreut habe. Es ist ja auch eine indirekte Werbung für das Lokal, wo wir uns treffen. Und das hat mir der Chef von dem Lokal neulich sogar mal wieder positiv mir gegenüber erwähnt. Auch müssen sich doch diese oder jene mal selbst in dem Lokal sehen gelassen haben.

Ja ja, ich erfahre fast alles.

Zum letzten Stammtisch fragte mich doch unsere Stammkellnerin, ob ich an dem Tage eventuell einen Termin mal vorgezogen hätte, weil da war am Nachmittag mal eine da, die sie absolut als Trannie eingeschätzt hat.  Das zeigt aber auch, das wir dort recht gern gesehen sind.

Tja, so ist das, wenn wir uns doch ein klein wenig vom Rest der Bevölkerung noch unterscheiden. Das hat mich dann doch etwas überrascht. Ich lasse mich da ja auch hin und wieder mal zwischendurch sehen.

Ich hoffe mal, das die lieben auch mal zum Stammtisch/Treffen mit dabei sind. Dann wird unsere Runde etwas größer und auch noch interessanter.

Soviel also als kleine Nachlese vom letzten Stammtisch.

Malsehen, wann ich es mal wieder hinbekomme von einem Treffen neue Bilder zu machen. Es ist halt nur schade, wenn dann nur zwei oder drei Mädels drauf wären - na gut entschuldigt ist die Urlaubszeit

Also, ich denke mal im Herbst werden wieder einige mehr sein, die sich dann treffen .

Bis zum nächsten Bericht dann mal wieder (warscheinlich nach dem nächsten Stammtisch und Betriebssommerfest der thüringer Eisenbahner - selbstverständlich geht da Tante Rafi hin ! ! ! )

 

Also bis der Tage dann

Rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

Ronja S. EX
Bild von Ronja S. EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 01.04.2008

Der Klimperkasten ist schon recht interessant, und ich würde gern mal wieder an einem Stammtisch in Gera teilnehmen! Ich muß nur sehen, wie ich die Fahrt mit dem Finanziellen in Einklang bringe, denn die regelmäßigen Besuche beim Psych kosten.... Aber abgesehen davon freu ich mich wirklich mal wieder auf einen Besuch in Gera! Sofern mein Esel genug zu saufen bekommt... Puzzled

LG Ronja

Lebe Dein Leben wie du selbst, und Du wirst überrascht sein, was Du alles kannst.

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

rafaela62 schrieb:
Zum letzten Stammtisch fragte mich doch unsere Stammkellnerin, ob ich an dem Tage eventuell einen Termin mal vorgezogen hätte, weil da war am Nachmittag mal eine da, die sie absolut als Trannie eingeschätzt hat.  Das zeigt aber auch, das wir dort recht gern gesehen sind.

 

Wenn wir denn überhaupt als solche erkannt werden.

Die Leutchen, mit denen du zu tun hast, haben da womöglich schon einen geschärften Blick für.

 

Liebe Grüße

Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.