Fingernägel polieren: aber wie?

6 Antworten [Letzter Beitrag]
Deleted User (nicht überprüft)
Bild von Deleted User

Huhu, Mädels.

Nachdem ich vor Kurzem das Fingernagelfeilen als echte Alternative zur Zen-buddhistischen Meditation für mich entdeckt habe, stellt sich mir folgende Frage:

Wie poliert man seine Fingernägel richtig?

Ich habe mich umgeschaut im Netz und am Ende klang am vielversprechendsten irgendwas mit "Lederbuffer" und "Poliercreme". Hat da jemand Erfahrung mitgemacht?

Ich fühle mich klasse mit meinen Nägeln, die aber noch eben ein bisschen mehr glänzen könnten … Wer braucht da schon Klarlack?

Es grüßt
Nicola

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.01.2006

Ich kann dir zumindest sagen, was Unfug ist: Diese Mini-Maniküre-Poliermaschinen für unter 10 Euro. Rausgeworfenes Geld.

Natürlichkeit ist langweilig    

Gast
Bild von Deleted User

Da hätte ich auch keine Spaß mit … Stören nur beim Fernsehgucken, während man sich hübsch macht: viel zu laut. Smile

Babsy
Bild von Babsy
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.03.2005

Ich empfehle die handelsüblichen Polierfeilen vom Drogisten deines Vertrauens.

Ich benutz grad die von p2 (Mega Shine Polishing File). Diese Polierdingers gips heute an jeder Ecke. Entweder mit 3 oder 2 Abteilungen (aufrauen, glätten, polieren) zum Preis ab € 0,99 aufwärts.
Creme brauchst dazu net, einfach nur fleissig rubbeln.

Babsnerin

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.01.2006

Boah...dies Geblinke von Lydia und Babsy hintereinander ist ja fies.
Sonnenbrille her! Cool

Natürlichkeit ist langweilig    

Chiana
Bild von Chiana
Offline
dabei seit: 25.01.2006
n/v
Gast
Bild von Deleted User

Besten Dank, die Damen!

Ich dachte, da gäbe es vielleicht noch den einen oder anderen Geheimtipp. Aber wenn man den hier posten würde, dann wäre er ja nicht mehr geheim.

Hm.

Gut, gut. So mache ich es ja schon …