Welchen Beruf übst Du aus?

209 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast
Bild von Deleted User

Hallo zusammen,
bin RFT und IT mit je nem Titel dran.

Lieben Gruß Xenia

Janet
Bild von Janet
Offline
dabei seit: 16.12.2004

Hallo!
Ich handele nach dem Motto:
Wer nichts wird wird Wirt
und ist ihm denn auch das zu schwör
dann wird er einfach Spediteur.
Einen schönen Gruß an alle die beruflich viel fahren!
Janet

n/v
jannaevi
Bild von jannaevi
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.12.2004

wenn sich da die mädels doch so offen sind den beruf zu nennen dann kann ich das auch . ganz anfangs war ich marschienen arbeiter der Steyerwerke dann hatte ich als hausmeister in hotels zu tun und zum schluß noch 15 jahre am bau als schaller und kranfahrer was ich bis zu meiner frühpension aus krankheit mit bandscheiben und zwei mal herz op in ruhe bin und das mit ausname in einer firma die gas wasser und klima hatt als lager halter wenn ich gebraut werde arbeite und so mein hoby verschönere . Normal darf ich nichts machen aber ganz ohne was zu tun wäre ich nicht das was ich bin und doch glücklich ein bischen zu tun. alles liebe eure monika marina. Seid so wie ihr euch füllt und lebt das leben so wie es für richtig ist Bussi

Jannaevi Liebe und Hoffnug

claudiaw
Bild von claudiaw
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.12.2004

Hi Mädels,

da kommt ja beruflich so einiges zusammen; bin schon seit langem Maschinenbau-Ing. mit Hang zum Bergbau (weiss auch nicht, was mich treibt, gerne mal nach unter Tage zu fahren) und baue derzeit Tunnelbohrmaschinen ... nun gut, Tunnel ist kein richtiger Bergbau ... ist schon interessant, wenn man mal gesehen hat, wo Kohle, Eisen, Blei, Zink, Kali, Steinsalz, Gold, Diamanten, Chrom, Platin, Asbest, Schiefer, Kalk, Gips etc. herkommen ...

Grüße

Claudia

Gast
Bild von Deleted User

also jetzt auch mal so nebenbei erwähnt, Kompliment an denen die sich hier auch geäußert haben.

Mädels die nicht nur TV da sein verstecken, sondern es wirklich auch so sehen als wäre es normal.

Alle Achtung mit so viele wie es jetzt sind hab ich nu nicht gerechnet und das an einem Tag.

Aber hoffe wie Michaela sagt so kann die /der eine den anderen vielleicht auch irgendwie mal helfen, find das ist ne Klasse Idee von Ela gewesen.

Grüßle Jenny

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Hallöchen,

war zwar noch nie unter Tage, dafür interessiert mich alles, was in der Erde nicht mehr durch Buddeln oder Bohren erreichbar ist - hab mal Geophysik gelernt. Bin aber auf dem Umweg über die Wissenschaftsverwaltung in der IT gelandet und sehe mich in dieser Branche etwas vorzeitig gezwungen, als Selbständige einen Neuanfang zu probieren.

Viele liebe Grüße

Beate 

Gast
Bild von Deleted User

Moin,Moin Mädels

so wie ihr da vorprescht kann ich nicht anders.

Also vor vielen vielen Jahre (20) habe ich den Beruf des Elektroinstallateurs erlernt. Allerdings durch die Bundeswehrzeit (15) hat sich das mit dem Strippen ziehen erledigt. Mittlereile bin ich Selbstständig und fahre für nahmhafte Airlines die Crewmitglieder.

Bussi
Tanja

Gast
Bild von Deleted User

Hallöchen
nun mich auch endlich mal zu Wort melde hier. Laughing out loud

Gelernt habe ich den Beruf mit dem hochtragenden Titel:
Kommunikationselektroniker-Fachrichtung Telekommunikationstechnik
Aber nach Ausbildung gleich entlassen.

Nun arbeite ich in einem Metallbetrieb an einer automatischen Pressenanlage als Maschinenbediener.

Liebe Grüße
Alexia

Gast
Bild von Deleted User

Hallo Ihr lieben,

als ganz früher habe ich mal eine Lehre zum KFZ-Mechaniker gemacht aber dann war ich für 12 Jahre bei der Bundeswehr war wirklich eine schöne Zeit!

Habe davon 3 Jahre in den USA gelebt und auch sonst viel von der Welt gesehen. Nach der Bundeswehr habe ich dann eine Umschulung zum Informatikkaufmann gemacht und bin jetzt Selbstständig und habe eine kleine IT- Firma die sich mit Systemadministrationen und Anwenderbetreuung befasst hauptsächlich für einen großen Deutschen Bildungsträger.

Suche noch jemanden für die Betreuung von Standorten in den neuen Bundesländern.

Bussi Eure Cheyenne

sonnenbine
Bild von sonnenbine
Offline
AdministratorModeratorReale Person
dabei seit: 07.03.2005

Nun möchte ich auch mal .

Angefangen hat alles mit einer Ausbildung zum Dreher

Dann , als ich feststellte , das der Stahlbau nicht so das Pralle ist bin ich zum Bund geganngen .

Die 12 Jahre wahren ganz ok , und nebenbei wurde ich dort noch zum Vertkehrspädagogen mit beweglichen Lehrstuhl ausgebildet .

( Jenny und Sammy wissen was das ist )

Dann noch eine Umschulung zum Zweiradmechaniker , und das soll es dann schon auch gewesen sein .

LG Petra

n/v