Welchen Beruf übst Du aus?

209 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast
Bild von Deleted User

Hallo zusammen

Ooopps ich bin ja wirklich überrascht.

Alle Achtung!

Mit so einer Resonanz in so einer kurzen Zeit habe ich nicht gerechnet.

Es zeigt einen schönen Querschnitt und das es alles JUNGENBERUFE sind. Irgendwie sind wir dann doch nicht mit dem harten Job zufrieden und suchen uns was Sanfteres.

Ob es einen Floristen, Erzieher oder Krankenbruder Laughing out loud ) in der Runde gibt? Hey, nicht falsch verstehen ich meine keinen kranken Bruder, Krankenschwester is ja wohl nicht passend. Ok, so was wäre die ein oder andre vielleicht auch mal gern) Na, mal sehen. Ich habe auf Grund eurer aussagekräftigen Postings meines erweitert.

@Marion tsss immer diese Vorurteile..... ne ne ne

Laufmaschenfreie Grüße
Michaela

Gast
Bild von Deleted User

Hallo Ela,

Wenn man mal von der Ausbildung absieht ist das was nun mache von jeder Frau machbar.das Problem ist nur, geschlechtsübergreifend, das sich niemand mehr die Finger schmutzig machen möchte.

Was mich wundert ist das doch einige Zeitsoldaten dabei sind! Ich muß mich ja auch dazu zählen da ich vier Jahre dort war. Wollten wohl doch einige versuchen auf diese Art mit dem Kapitel Transgender abzuschließen. Ist aber wohl keiner geglückt.

@Sonnenbine,

Ich kann mir sehr gut vorstellen was ein Verkehrspädagoge mit beweglichem Lehrstuhl ist, der Volksmund nennt das wohl Fahrlehrer.

Liebe Grüße
Marion

Annabelle_Legault
Bild von Annabelle_Legault
Offline
Reale Person
dabei seit: 31.12.2004

Hallo,

ja...ich muss auch sagen, dass mich der hohe Anteil von ehemaligen "Zetties" (Zeitsoldaten) hier auch etwas gewundert hat Wink Aber ich vermute mal dass diese Mehrfachnennungen einfach Zufall und nicht repräsentativ sind.

Gruß

Annabelle

Zwischen Wahnsinn und Verstand ist oft nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Angie
Bild von Angie
Offline
dabei seit: 22.02.2005

Halli Hallo Hallöle !

So nun bin ich auch mal dran

Habe eine Ausbildung von 3 Jahren als KFZ Mechaniker gemacht.
Anschließend noch 1,5 Jahre als Geselle in der gleichen Firma.
Von dort aus wechselte ich 1989 in die Produktion einer grossen Autofirma,wo ich 3 Jahre am Band Arbeitete.
1991 bin ich dann in dieser Firma in die Motorenentwicklung gegangen wo
Ich auch heute noch bin.
Hier Arbeite Ich nun wieder als KFZ-Mechaniker jedoch nur noch im Bereich Motor.

UPS. Sollte eigentlich kein Lebenslauf werden !!!!!!!!!!

Viele Liebe Grüsse

Eure Angie

Gast
Bild von Deleted User

Gelernt : Bäcker

Zuletzt ausgeübt : Kraftfahrer und Verkäufer

und nebenbei Bastelheini für PC's von Leuten wenn sie mal wieder nicht laufen

Gast
Bild von Deleted User

Lady_Annabelle schrieb:
Hallo,

ja...ich muss auch sagen, dass mich der hohe Anteil von ehemaligen "Zetties" (Zeitsoldaten) hier auch etwas gewundert hat Wink Aber ich vermute mal dass diese Mehrfachnennungen einfach Zufall und nicht repräsentativ sind.
Gruß
Annabelle

Ups übersehen...ja habe gedient..auch ne Zeitschiene gewesen..

Panzerfahrer...Leo 2 :roll:

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Marion schrieb:
... Wollten wohl doch einige versuchen auf diese Art mit dem Kapitel Transgender abzuschließen. Ist aber wohl keiner geglückt.

Könnte es sein, daß die überbetonte Männergesellschaft, wie ich sie dort erlebt habe, eher dazu beiträgt, eine TG-Neigung zu fördern?

Viele liebe Grüße

Beate 

petra0169
Bild von petra0169
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2005

Sorry ,
hatte meinen Beitrag auf den Acount meiner Frau ( sonnenbine )
eingegeben .

@ Marion , hast recht .

LG Petra

Gast
Bild von Deleted User

Bin 2 Jahre (Z 2) dabei gewesen. Elektronik in Belgien und mit Amerikanern zusammen gearbeitet. War ne super Zeit.

@Beate
Viel gerade in so eine der vielen "Unterdrückungsphasen" hinein.

Lieben Gruß Xenia

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Hi Mädels,
das ist ja eine tolle Liste!
Außerdem hat sich bisher mein Vorurteil bestätigt, dass in unseren Kreisen die technischen Berufe, insbesondere Ingenieure und IT-Fachleute überdurchschnittlich häufig vertreten sind.
Ich falle ein wenig aus der Reihe Thinking . Ich bin Jurist mit den Schwerpunkten Verwaltungs- und Arbeitsrecht. Die bisher längste Zeit meines Berufslebens habe ich als Dozent für diese Themen, aber auch als Trainer für "Softskills" wie Gesprächsführung und Konfliktmanagement verbracht.
Speziell dieser zweite Bereich kam meiner weiblichen Seite sehr entgegen.
So, jetzt wisst ihr, warum ich bei computern und anderen technischen geräten immer etwas blond bin.

lg
Jula

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/